Program Details

Meditation Wochenendkurs: Die Kunst Mensch zu sein


with Sakyong Mipham Rinpoche & David Schneider
September 19 / 7:30 PM - September 21 / 2:00 PM

Meditation und Freundschaft mit sich selbst schließen


Eintauchen in die Übung der Meditation und erkennen, was dann passiert.
Inspiriert von Sakyong Mipham, angeleitet durch erfahrene Meditationslehrer und im Austausch mit den Menschen um uns herum, werden wir die tiefere Bedeutung von Meditation und einer seit 2500 Jahren überlieferten Weisheit für unser Leben entdecken.


English Program Description


Die Welt und unser Leben beinhalten alles, was nötig ist, um glücklich und erfüllt zu sein. Es liegt an uns, unsere Sinne zu öffnen und dies zu erkennen. Meditation hilft dabei mit Mut, Freundlichkeit und Klarheit unsere Existenz anzuschauen und anzunehmen.


Bei Shambhala nutzen wir die Achtsamkeitsmeditation, um Freundschaft mit sich selbst und der Welt zu schließen. Meditation führt nicht dazu, sich zurück zu ziehen, sondern sich voll mit dem Leben zu verbinden, es zu meistern und zu genießen.


Meditation schärft unsere Intelligenz und verschafft uns Zugang zu unserer natürlichen Weisheit. An diesem Wochenende erhalten wir praktische Anleitung, um verwirrte Emotionen und Situationen in adäquate Handlungen zu transformieren - so wie sie entstehen. Nicht länger von Hindernissen behindert oder demotiviert, können wir alles als Teil des Lebens integrieren. Die Herausforderungen des Alltags werden zu Möglichkeiten – sowohl für Kontemplation als auch konkrete Aktivität. Durch die Übung der Meditation erfahren wir was bedingungslose Gutheit als Grundfeste unserer Existenz bedeutet. Wenn wir uns selbst mit Freundlichkeit und Wertschätzung begegnen, beginnen wir unser Potenzial als authentische und mitfühlende Menschen zu sehen.


Das Programm enthält Vorträge - drei davon von Sakyong Mipham - , Meditationsanleitung und -übung mit Meditationslehrer David Schneider, Diskussion / Fragen & Antworten sowie leichte Körperübungen.
Der Kurs ist für Einsteiger in die Meditation geeignet - jeder kann meditieren lernen! Die Meditationseinheiten sind ca. 10-25 Minuten lang. Sie erlernen in einfachen Schritten die Meditation und es gibt genügend Gelegenheit für Fragen, Entspannung und Austausch. Das Programm ist so konzipiert, dass Sie nach dem Kurs zuhause meditieren können.
Das Wochenende ist ebenfalls für Erfahrene geeignet, die gern Sakyong Mipham Rinpoche und die Shambhala-buddhistische Sichtweise kennenlernen möchten.


Das Programm:
Die Vorträge finden auf Englisch statt mit Übersetzung ins Deutsche.



  • Freitag ,19. September, 19.30-21.30 Uhr, Kirche St. Elisabeth

  • Samstag, 20. September, 10-18 Uhr, Villa St. Elisabeth

  • Sonntag, 21. September, 9.30-14 Uhr, Villa St. Elisabeth

  • Wenn Sie sich für das Wochenend-Programm anmelden, ist der Vortrag am Freitag inklusive. Sie brauchen sich nicht für beides registrieren.


Preisstruktur:



  • 210 Euro regulär / 180 Euro Frühbucher bis 15. 8.

  • 140 Euro ermäßigt - bei Vorlage eines Nachweises als Schüler, Student oder arbeitssuchend.

  • 250 Euro Goldpreis - hiermit ermöglichen Sie anderen einen ermäßigten Preis. Danke für jegliche Großzügigkeit! Als kleines Dankeschön reservieren wir Ihnen einen Platz in den vorderen Reihen beim Vortrag am Freitag!


Melden Sie sich online an! Mit Überweisung des Teilnahmebetrages ist Ihr Platz reserviert.


Ort: Kirche und Villa St. Elisabeth in Berlin Mitte, Invalidenstrasse 3



“Mit einem untrainierten Geist sind wir die meiste Zeit auf Gedeih und Verderb unseren Launen ausgeliefert. Es gibt jedoch einen anderen Weg unser Leben zu leben. Wir können unsere wahren, innewohnenden Qualitäten erwecken: bedingungslose Liebe und Mitgefühl, ungehemmte Leichtigkeit mit uns selbst zu sein, ein klarer und scharfer Geist." -- Sakyong Mipham Rinpoche


Go to Berlin's website