Program Details

Was ist wirklich — oder die grundlegende Gutheit der Realtiät


with Barbara Märtens & Beate Kirchhof-Schlage
June 22 / 7:15 PM - June 26 / 9:00 PM

„Die Welt auf direkte oder heilige Art zu betrachten, heißt, die Welt und die eigene Person als aus sich selbst heraus gut und bedingungslos frei wahrzunehmen.“


Chögyam Trungpa Rinpoche: Das Herz des Buddha



  • Woher weiß ich eigentlich was wirklich ist?

  • Wie kann ich mich dieser Frage unvoreingenommen und neugierig annähern?

  • Wie begegne ich dieser Frage Moment für Moment in meinen alltäglichen Erfahrungen?

  • Was in meinem Menschsein ermöglicht es mir, diese Frage tief auszuloten?


Der 3. Kurs der Serie Grundlegende Gutheit will uns in unserer Suche nach dem, was wirklich ist, ermutigen und inspirieren. Wir nähern uns diesem Thema durch einen ersten Einblick in den Reichtum der Sichtweisen der Shambhala und buddhistischen Belehrungen. Um diese Sichtweisen immer wieder in unserer eigenen Erfahrung aufzuspüren, wählen wir die „Shambhala Meditation“ als Methode, uns direkt mit der unergründlichen Tiefe unserer menschlichen Erfahrung zu verbinden. Eine Einführung in diese von Sakyong Mipham Rinpoche entwickelte Meditationsübung wird am 1. Kursabend erteilt.


Organisatorisches


Der Abendkurs „Was ist wirklich – oder die grundlegende Gutheit der Realität“ kann stattfinden, wenn sich bis zum 20. Mai 2014 acht Personen verbindlich angemeldet haben.


Thema Geld


Gebühr Frühbucher: 60 € (bei Anmeldung bis zum 1. Mai 2014)
Gebühr Frühbucher reduziert: 50 €


Bitte leisten Sie nach Ihrer Anmeldung eine Anzahlung von 10 € auf unser Bankkonto. Alle weiteren Kosten bezahlen Sie bei Seminarbeginn in bar. Ein Seminarplatz ist erst durch die Anzahlung gesichert. Bei Rücktritt bis eine Woche vor Beginn werden die 10 € zurückerstattet. Danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich. Die Anzahlung bei Frühbuchern wird nicht rückerstattet.


Wir bieten Mitgliedern, Schülern, Studenten, Auszubildenden, Arbeitslosen und Geringverdienern (Personen mit einem Nettoeinkommen unter 1000 €) eine Ermäßigung des vollen Seminarpreises. Wem auch dafür die Mittel fehlen, kann mit der Koordinatorin des Programms in Kontakt treten und nach weiterer Ermäßigung fragen.


Wir bitten all diejenigen, die es sich leisten können und andere unterstützen wollen, mehr als den vollen Preis zu bezahlen. Mit diesem Geld können wir die Teilnahme von Personen mit geringem Einkommen ermöglichen.


Kontoverbindung
Shambhala Zentrum e.V.
Hamburger Volksbank
IBAN DE22201900030062095609
BIC GENODEF1HH2

Go to Hamburg's website