Program Details

UNBEDINGTE ZUVERSICHT - RIGDEN


with Mathias Pongracz
February 22 / 7:30 PM - February 24 / 6:00 PM

Der Rigden ist die Repräsentation unseres erleuchteten Wesens und zugleich Verkörperung bedingungslosen Mutes. Historisch gesehen, waren die Rigden erleuchtete Herrscher, die auf Grund ihrer tiefgehenden und unerschütterlichen Erfahrung der grundlegenden Gutheit die Fähigkeit besaßen, „ihre Wellt zu lenken“


Die Zufriedenheit, Freude, Furchtlosigkeit und Weisheit des Shambhalawegs kulminieren in unbedingter Zuversicht. An diesem  Wochenende werden von einem Acharya der Shambhala-Tradition die Lehren über erleuchtete Führung (leadership) weitergegeben.


Angesichts der Probleme, denen die Menschheit heute gegenübersteht, wird es immer nötiger, einfache Wege zu finden, ein verantwortliches und starkes, auf Mitgefühl basierendes Führungsverhalten hervorzubringen.


In diesem Wochenende erforschen wir, wie wir angesichts der Herausforderungen in der Welt echte Zuversicht und Standhaftigkeit entwickeln können.


Es wird die formelle Übermittlung der Praxis des Windpferdes stattfinden, und  es gibt auch die Gelegenheit, das Shambhala -Gelübde abzulegen.


Acharya Mathias Pongracz ist Schüler von Chögyam Trungpa Rinpoche und Sakyong Mipham Rinpoche und lehrt seit vielen Jahren Shambhalatraining.


Kosten: 140 Euro (Ermäßigung auf Anfrage, Wiederholende zahlen die Hälfte)


Kontonr: 3103 2201 056, BLZ: 20111, Erste Bank


Unterrichtssprache Deutsch /translation into englisch possible


Voraussetzung: Shambhalatraining Stufe 5 und der Kurs „Weisheit im Alltag“ (oder andere Kurse), oder absolvieren des heiliges Pfades /der 4 Würden von Shambhala


Ort: Shambhalazentrum Wien, Stiftgasse 15-17, 1070 Wien

Go to Vienna's website