Program Details

Wer bin ich?


with Beate Kirchhof-Schlage & Friedrich Spengelin
January 22 / 7:30 PM - February 26 / 9:30 PM

Wer bin ich? – diese Frage ist untrennbar mit dem Menschsein verbunden. Jeder fragt sich das auf seine Weise, und ob und wie diese Frage eine Antwort findet, hängt auch von der Kultur ab, in der die Frage gestellt wird. Und jede Kultur beruht auf ihrer eigenen Antwort.


In den Shambhalalehren über die Grundlegende Gutheit des Seins und in der buddhistischen Tradition mit ihren Lehren über die Buddha-Natur unseres Geistes finden sich interessante Antworten darauf, wie unser Gefühl von Ich entsteht.
Diese Lehren sind keine Dogmen, sie enthalten die Einladung, weiter zu fragen und zu forschen, wie die Erkennntisse dieser Weisheitstraditionen mit unserem täglichen Erleben in Verbindung stehen.


 


Format
Der Kurs besteht aus sechs Abenden von Vorträgen, Meditation, Diskussion und Übungen.


Wer kann teilnehmen?
Dieser Kurs ist offen für alle, Vorkenntnisse oder Meditationserfahrung sind nicht nötig.


Lehrerin und Lehrer
Der Studienkurs wird geleitet von Beate Kirchhof-Schlage und Friedrich Spengelin, zwei erfahrenen Schülern und Lehrern von Shambhala.


Anmeldung
bitte bis zum 13. Januar.


Mehr Informationen
Fragen gerne an Achim Schlage, publicme@t-online.de


('Wer bin ich?' ist auch Teil der Vorbereitung auf die Enlightened Society Assembly.)

Go to Hamburg's website