Program Details

Die Geburt der Kriegerin und des Kriegers


with Beate Kirchhof-Schlage
January 18 / 7:30 PM - January 20 / 6:00 PM

Schwimmen zwei Fische im Meer. Ein alter Fisch kommt ihnen entgegen und grüßt: "Na Jungs, wie ist das Wasser heute?" Die beiden schwimmen weiter. Nach einer Weile wendet der eine seinen Kopf zum anderen und fragt: "Was zum Kuckuck ist Wasser?"


In der Meditation können wir die Augen öffnen für das, was so schwer zu sehen ist, weil es immer da ist: Für unsere gewohnten Muster von Gedanken und Gefühlen, mit denen wir die Welt deuten. Wir leben innerhalb dieser Muster wie in einer Hülle, die wir nicht mehr wahrnehmen.


Die Entscheidung, diese Hülle nicht als gegeben zu nehmen, ist die Geburt des Kriegers, der Kriegerin.


An diesem Wochenende wird gezeigt, wie man die eigenen Muster mit wachen Augen, freundlich und furchtlos, ansehen kann. Wie sie dadurch ihre Kraft verlieren, und wir eine Ahnung für die Welt jenseits unserer Muster bekommen können.


Das Wochenende wird geleitet von Beate Kirchhof-Schlage, einer erfahrenen Schülerin und Lehrerin von Shambhala.


Anmeldung bitte bis zum 6. Januar.


 


 

Go to Hamburg's website