Program Details

Zuflucht


with Barbara Märtens
January 5 / 11:00 AM - January 6 / 5:00 PM

Schon das Wort  "Zuflucht" weist auf eine vorwärts gerichtete Bewegung hin. Zuflucht  – wozu?
In der buddhistischen Tradition nehmen wir Zuflucht zu Wachheit und grundlegender Gutheit. Wir erklären, dass wir uns für Freiheit, Mitgefühl und einen verantwortlichen Umgang mit uns selbst, unseren Mitmenschen und unserer Umwelt entscheiden. Zufluchtnahme ist eine Frage von Entscheidung, Offenheit und Freiheit, denn als Zuflucht-nehmende verlassen wir das Gefängnis unserer angewöhnten Sicherheitsmuster.


Das Wochenende bietet die Möglichkeit Zuflucht zu Buddha, Dharma und Sangha zu nehmen. Es eignet sich auch für Menschen, die dieses Thema lediglich erforschen möchten.


Zufluchtnehmende sollten sich durch Lektüre*, Kontemplation und Gespräche mit ihrem Meditationsbegleiter oder anderen erfahrenen Buddhisten auf diesen wichtigen Schritt in ihrem Leben vorbereiten.


Das Wochenende wird geleitet von Barbara Märtens, einer erfahrenen Schülerin und Lehrerin von Shambhala.


Bei diesem Program bitten wir traditionell neben dem Programmpreis um ein Geldgeschenk für die Lehrerin, dessen Höhe jeder Teilnehmer für sich entscheidet.


Anmeldung bitte bis zum 16. Dezember.


 


*) Chögyam Trungpa: 'Das Herz des Buddha',  Kapitel: Zuflucht

Go to Hamburg's website